ausbildung-goethert-methode-1-1.jpg

Informationen zur Ausbildung für die
Feinstoffberufe NDGM

Leitsätze der

Göthert-Methode®

Unser Ziel ist, dass Menschen …

  • Kenntnisse und Bewusstsein über ihre Feinstoffkörper erlangen.
  • in ihre feinstoffliche Gesundheit kommen, indem die Feinstoffkörper frei von feinstofflichen Belastungen und Verletzungen werden.
  • den Umgang von Ursachen und Auswirkungen der feinstofflichen Realität erfahren.
  • von innerer Unordnung zur inneren Ordnung gelangen.
  • Zugang zu ihrem inneren Leben finden und diesen bewahren können.

Wir von der Göthert-Methode arbeiten im Therapeutischen mit speziell entwickelten Techniken
für des Menschen feinstoffliche Gesundheit.

Im Seminaristischen vermitteln wir mit einer effektiven Methode anwendbare Grundlagen für des Menschen innere Ordnung.

Warum sind die Feinstoffberufe wichtig?

Viele Menschen geraten immer wieder in bestimmte anstrengende Lebenssituationen oder leiden an emotionalen Belastungen, bis hin zu physischen Auswirkungen, für die sie keine Lösung finden.

Mit der Einbeziehung des Feinstofflichen ist es möglich, die Ursachen vieler Probleme zu finden und zu lösen.

Oder sie haben Fragen an das Leben, aber bisher keine Antworten gefunden.

Mit der Einbeziehung des Feinstofflichen eröffnen sich neue Erfahrungen und Erkenntnisse, die Antworten ermöglichen.

Mit der Göthert Methode ist es Ronald Göthert gelungen, unbewusste feinstoffliche Wahrnehmungen zu einer bewussten Erfahrung werden zu lassen, die lehrbar und lernbar ist. In seiner 30-jährigen Forschungsarbeit über das Feinstoffliche wurden von ihm hochspezialisierte Techniken entwickelt. Diese Techniken ermöglichen in der Feinstofftherapie Menschen zu unterstützen, sodass sie in die feinstoffliche Gesundheit kommen und den Zugang zu ihrem inneren Leben finden können.

Für die Seminare wurde eine sehr effektive Methode von Ronald Göthert entwickelt. Mittels leicht handzuhabender Übungen und theoretischer (lebenspraktischer) Einführungen, lernen die Menschen ihren Feinstoffkörper gut kennen und verstehen. Damit entwickeln sie eine Befähigung, nicht nur den Zugang zum inneren Leben zu finden, sondern ihn auch bewahren zu können. Die innere Ordnung kann sich stabilisieren.

Arbeiten für die Zukunft des Menschen

Wenn Sie Interesse daran haben in einem zukunftsweisenden Beruf zu arbeiten, und vielen Menschen zu ermöglichen:

  • das Feinstoffliche zu entdecken und zu verstehen
  • in die feinstoffliche Gesundheit zu kommen und diese erhalten zu können,
  • von der inneren Unordnung in die innere Ordnung zu gelangen,

finden Sie auf der Seite von Ronald Göthert (Urheber der Göthert -Methode, Ausbilder für die Feinstoffberufe) mehr Informationen.

Erfahrungsbericht

Ausbildung zur Feinstoffpraktikerin, 2019/2020

 

Jedes Ausbildungsmodul ist einzigartig. In jedem Modul haben wir eine neue und völlig andere Technik erlernt. Ronald Göthert verlangt uns ab, hochkonzentriert, intensiv zu lernen und zu arbeiten. Das mag anstrengend klingen – ist es auch, aber diese Anstrengung ist keine von der man anschließend „kaputt“ ist. Die Ausbildung bereichert mich sehr und gibt mir viele neue Erkenntnisse. Ronald Göthert hat einen Beruf geschaffen, der mich mit großer Freude erfüllt – ich kann es kaum abwarten, ihn bald ausüben zu dürfen.

 

Cynthia Felsner, Juni 2020

Feinstofftherapie und
Göthert-Seminare

Der Berufsverband fördert die Bekanntmachung der Berufe, die nach der Göthert-Methode (NDGM) arbeiten.

logo-goethert-methode-1-1.jpg